I

IEEE (Institute of Electrical and Electronic Engineers)

Ein weltweiter Berufsverband von Ingenieuren aus den Bereichen Elektrotechnik und Informatik.

IEEE 829 (IEEE Standard for Software Test Documentation)

Ein vom IEEE veröffentlichter Standard, der einen Satz von acht Basis-Dokumenten zur Dokumentation von Software-Tests beschreibt.

INSPIRE (Infrastructure for Spatial Information in the European Community)

INSPIRE ist eine Initiative der europäischen Kommission mit dem Ziel, eine Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft zu schaffen. Die EG-Richtlinie 2007/2/EC vom 14. März 2007, in Kraft seit dem 15. Mai 2007, verpflichtet die Mitgliedsstaaten, stufenweise interoperable Geodaten bereitzustellen. Die Verpflichtung, Daten verfügbar zu machen, gilt nur für bereits vorhandene und in digitaler Form vorliegende Geodaten; die Richtlinie fordert nicht die Neuerfassung von bisher nicht digital vorliegenden Geodaten.

Integrationstest

Aufeinander abgestimmte Reihe von Einzeltests, die dazu dienen, verschiedene voneinander abhängige Komponenten eines komplexen Systems im Zusammenspiel miteinander zu testen.

Interoperabilität

Fähigkeit zur Zusammenarbeit ursprünglich autonomer Systeme. Nach der Definition in der INSPIRE-Richtlinie bezeichnet Interoperabilität „im Falle von Geodatensätzen ihre mögliche Kombination und im Falle von Diensten ihre mögliche Interaktion ohne wiederholtes manuelles Eingreifen und in der Weise, dass das Ergebnis kohärent ist und der Zusatznutzen der Datensätze und Datendienste erhöht wird“.

ISO, ISO-Normen

Normen, die von Mitgliedern der Internationalen Organisation für Normung (kurz ISO – engl. „International Organization for Standardization) in sogenannten Technical Committees (TC) im Rahmen eines mehrstufigen Entwicklungsprozesses erstellt werden. Die Normen der ISO Normenfamilie 19100 bilden die Grundlage für den Bereich der Geoinformation und Geoinformatik. Das zuständige Technical Committee ist das TC 211 “Geographic Information / Geomatics”. Diese Normenfamilie spezifiziert Methoden, Werkzeuge und Dienste zur Geodatenverarbeitung (einschließlich Definition und Beschreibung), zum Erwerb, zur Verarbeitung, Analyse, Zugriff und der Übertragung von Daten in elektronischer Form zwischen unterschiedlichen Benutzern, Systemen und Orten. Die Nutzung der ISO-Dokumente unterliegt einer Schutzgebühr.

IuK (Information und Kommunikation)

Zusammenfassender Begriff für die menschlichen Fähigkeiten der Informationsverarbeitung und Kommunikation (Austausch von Informationen). In der Praxis meist als Synonym für Informationstechnologie (IT) bzw. Elektronische Datenverarbeitung (EDV, DV) verwendet.

IZLBW

Informatikzentrum Landesverwaltung Baden-Württemberg