Nutzungsbedingungen des Geodatenviewers

Nutzungsbedingungen des Geodatenviewers

Darstellung von Geodaten in interaktiven Karten

Im Geodatenviewer des Geoportals Baden-Württemberg werden Geodaten, Metadaten und Geodatendienste bereitgestellt. Die von der GDI-BW mit Geodatendiensten bereitgestellten Geodaten können auf einfache Weise dargestellt und individuell kombiniert werden. Dazu lassen sich die Dienste aus dem Verzeichnis registrierter Geodatendienste in der GDI-BW und auch sonstige, beliebig ausgewählte Geodatendienste mit bekannter Webadresse hinzuladen.

 

Mit der weiteren Nutzung des Geodatenviewers oder von frei zugänglichen Geodatendiensten im Geoportal BW (www.geoportal-bw.de) akzeptiert der Nutzer (siehe Nr. 6) folgende Nutzungsbedingungen:

  1. Die Nutzung des Geodatenviewers ist allgemein zulässig. Die Nutzung für kommerzielle Zwecke ist ausgeschlossen, sofern nachfolgend nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt wird.
  2. Die Nutzung des Geodatenviewers ist grundsätzlich kostenlos.
  3. Die Datenanbieter besitzen alle Rechte an den von ihnen im Geodatenviewer bereitgestellten Geodaten, Metadaten und Geodatendiensten. Insbesondere besitzen sie die Urheberrechte an den kartographischen Werken, die Rechte an den Orthophotos und Luftbildern und die Rechte als Datenbankhersteller nach dem Urheberrechtsgesetz. Die unerlaubte Nutzung ist nach den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes strafbewehrt. Die Geobasisdaten der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters unterliegen zusätzlich den Bestimmungen des Vermessungsgesetzes.
  4. Für die im Geodatenviewer dargestellten Geodaten, Metadaten und für die Betriebsbereitschaft der eingebundenen Geodatendienste sind die Datenanbieter verantwortlich.
  5. Geodaten sind Geobasisdaten und Geofachdaten. Geobasisdaten sind Informationen der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters in digitaler Form. Geofachdaten sind raumbezogene Daten aus einem bestimmten Fachgebiet (z. B. Umweltdaten).
  6. Nutzer ist jede natürliche oder juristische Person, die selbst oder im Auftrag den Geodatenviewer verwendet.
  7. Das Betrachten sowie das bloße Drucken der Geodaten ist bis zum Format DIN A3 aus dem Verzeichnis registrierter Geodatendienste in der GDI-BW im Geodatenviewer für alle nicht-kommerziellen Zwecke kostenfrei. Vor jeder anderweitigen Nutzung der Geodaten, Metadaten und Geodatendienste beispielsweise durch Umarbeitung, Vervielfältigung, Digitalisierung, Verbreitung, Veröffentlichung, Präsentation im Internet oder auf sonstige Weise ist die Einwilligung des jeweiligen Datenanbieters einzuholen.
  8. Die Präsentation von Geobasisdaten im Geodatenviewer kann für private und kommerzielle Zwecke unter den Bedingungen der Lizenz CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/) unentgeltlich genutzt werden. Beispielweise ist unter der genannten Lizenzbedingung die Nutzung von Kartenausschnitten aus dem Geodatenviewer im Umfang des Bildschirminhalts für Immobilienexposés, Ausstellungstafeln oder für Vereinsfestschriften, Wandertafeln erlaubt. Davon ausgenommen sind die im Geodatenviewer angebotenen Geofachdaten sowie die Präsentationen der aus der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) und dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) abgeleiteten Rasterdaten im Maßstab 1 : 500 - 1 : 2.500 für die Gebiete folgender Städte: Aalen, Baden-Baden, Bruchsal, Esslingen, Freiburg, Göppingen, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Lörrach, Ludwigsburg, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Sindelfingen, Singen, Stuttgart, Tübingen, Ulm, Villingen-Schwenningen und Weinheim. Der Nutzer hat bei der unentgeltlichen Nutzung der Geobasisdaten und Geodatendienste bei dem entnommenen Kartenausschnitt an gut sichtbarer Stelle folgende Quellenangabe anzugeben: „Datenquelle: LGL, www.lgl-bw.de“.
  9. Alle Bildschirmdarstellungen und Ausdrucke stellen generell keine rechtsverbindlichen Auskünfte dar und dürfen auch nicht als amtlicher Auszug verwendet werden. Der Aktualitätsstand von Geobasisdaten entspricht in der Regel nicht der Aktualität der zugrundeliegenden Originaldaten.
  10. Das LGL stellt im Rahmen seiner technischen, personellen und finanziellen Möglichkeiten die Geodaten, Metadaten und Geodatendienste möglichst unterbrechungsfrei, jedoch nicht ausfallsicher zur Verfügung. Das LGL behält sich vor, die zur Verfügung gestellten Geodaten, Metadaten und Geodatendienste bei Bedarf sowohl technisch als auch inhaltlich anzupassen.
  11. Für die Kompatibilität und Interoperabilität der zur Verfügung gestellten Geodaten, Metadaten und Geodatendienste mit den Systemen des Nutzers, für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit sowie für eine bestimmte Datenqualität oder für die dauerhafte Bereitstellung wird keine Haftung übernommen. Davon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit. Ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigern Pflichtverletzung beruhen.
  12. Das Geoportal BW einschließlich des Geodatenviewers und der darin angebotenen Geodaten, Metadaten und Geodatendienste dürfen nicht für Anwendungen oder Veröffentlichungen verwendet werden, die terroristische, kriminelle, illegale, rassistische, diskriminierende, verleumderische, pornographische, sexistische oder homophobe Aktivitäten unterstützen oder zu solchen Aktivitäten anstiften.
  13. Zu statistischen und technischen Zwecken werden Zugriffsinformationen des Nutzers wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit vorübergehend gespeichert und verwertet. Personenbezogene Daten werden dabei nicht erhoben

Bitte beachten Sie: Zur Benutzung des Geodatenviewers müssen Popups akzeptiert werden. Sollten Sie einen Popup-Blocker installiert haben, konfigurieren Sie diesen bitte entsprechend.